Hier finden Sie uns

Praxis für Ergotherapie Biedermann
Goethestr. 2
93333 Neustadt a.d.Donau

Kontakt

+49 9445 205612

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Anwendungsgebiete

Neurofeedback versteht sich als eine Art Regulations­therapie des Ge­hirns. Diese Regulations­problematik lässt sich in vier Kategorien ein­teilen: Hyper­erreg­barkeit, Unter­stimulation, Insta­bilität und fehlende Hemmung von Nerven­impulsen (z. B. Anfalls­leiden).

Im Prinzip kann Neuro­feedback damit bei allen Störungen, die mit dem Zentral­nerven­system in Ver­bindung stehen, An­wendung finden.

Am häufigsten kommt daher Neuro­feedback bei ADS, ADHS, Autismus, De­pression, Zwangs­störungen, Tics, Epilepsie und auch Mi­gräne zum Einsatz.
Neuro­feedback hat sich auch bei Funktions­störungen wie Schlaf­pro­blemen, Bruxismus und dem so­ge­nannten Restless-Leg-Syndrom bewährt.

 

 

Was kann Neurofeedback? Wobei hilft Neurofeedback?

Abhängig von der korrekten Einstellung und dem Klienten hat dieses Verfahren eine ganze Reihe positiver Effekte, u.a.:

  • Erhöhte Konzentration
  • Erhöhte Schlafqualität
  • Insgesamt spürbare Entspannung & Ausgeglichenheit
  • Reduzierung von Angstgefühlen
  • Reduzierung von chronischen Schmerzen
  • Reduzierung psychosomatischer Symptome

Anwendung findet Neurofeedback vor allem bei folgenden Störungen und Krankheitsbildern:

  • AD(H)S
  • Depression
  • Chronische Schmerzen
  • Schlaflosigkeit
  • Migräne
  • Autismus
  • Panik- / Angststörungen
  • Suchterkrankungen
Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Praxis für Ergotherapie Biedermann